Bevölkerung

 

Wenn man die gesamte Bevölkerung in Jordanien betrachtet, stellt man fest, dass 98% der Gesamtbevölkerung Araber sind, die friedlich mit vielen Minderheiten zusammenleben. Zu den grössten Gruppen unter den Minderheiten gehören Angehörige aus Völkern der ehemaligen Sowjetunion sowie Türken und Kurden. Wenn man die Verteilung der Menschen zwischen Stadt und Land betrachtet, erkennt man, dass über 80% der Jordanier in Städten leben und nur noch wenige Menschen die klassische Landwirtschaft betreiben. Des Weiteren gibt es heute noch einen sehr geringen Anteil an Nomaden, obwohl diese Lebensweise zunehmend aufgegeben wird.

Eine besondere Situation nehmen die Palästinenser ein, die im Laufe der letzten Jahrzehnte nach Jordanien geflüchtet sind. Die Anzahl der registrierten Flüchtlinge beläuft sich zurzeit auf über eine Million und zusätzlich gibt es einheimische Palästinenser, die schon immer hier leben. Kulturell kann man die Palästinenser und die Jordanier kaum unterscheiden. Ihr arabischer Dialekt ist fast identisch und ausserdem besitzen sie dieselben Traditionen.

Trotz der sehr starken muslimischen Ausprägung in der Gesellschaft sind Frauen gleichberechtigte Staatsbürgerinnen, die jede berufliche Tätigkeit ausüben und zudem auch hohe Ämter bekleiden dürfen. Seit 1989 sitzen auch Frauen im Parlament und nehmen gestaltend an der Politik teil.

Eingehende Suchanfragen:
  • Jordanien Bevölkerung
 

Tags

, ,

Related Posts